Förderung – Freizeitassistenz

Assistenzleistungen werden vom Land Kärnten unter bestimmten Bedingungen gefördert, jedoch nur bei Dienstleistern, die einen aufrechten Vertrag mit dem Land Kärnten haben.

Personenbetreuer, die keinen Vertrag mit dem Land Kärnten haben müssen privat finanziert werden und es gibt keine Möglichkeit einer Förderung.

Für mich stellt sich somit die Frage, warum beeinträchtigte Menschen nicht frei wählen können, von wem sie Freizeitassistenz, Familienassistenz, persönliche Assistenz in Anspruch nehmen? Wenn sie frei wählen, warum erhalten sie dann keine Förderung für die Assistenzleistung?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s