Wozu Freizeitassistenz?

In einem Gespräch, das ich vor kurzem geführt habe – mit einer Angehörigen, deren Bruder verunglückt war und seither eine geistige Beeinträchtigung hat, kam die Frage auf, warum müssen betroffene Menschen eigentlich dafür zahlen, dass jemand mit ihnen Dinge unternimmt, die auch Freunde, Nachbarn, Angehörige usw. übernehmen könnten?

Ich habe mir seither einige Gedanken zu diesem Thema gemacht.

  1. „Die Gesellschaft“ funktioniert nicht mehr so wie wahrscheinlich vor 100 Jahren. Da waren Familien und Nachbarn noch füreinander da. Ich glaube nicht, dass dies heute nicht auch möglich wäre (viele würden sich über mehr Miteinander wahrscheinlich auch freuen), aber die Zeit wird immer knapper, die Entfernungen werden immer größer, die Menschen immer beschäftigter.
  2. Beeinträchtigte Menschen werden heute als „Menschen“ gesehen, vor 100 Jahren wurden sie eher versteckt, nicht zur Kenntnis genommen, keiner hätte daran gedacht, diese zu fördern oder ihnen zu helfen etwas zu tun, was sie selber nicht können.

Wo sind also die Freunde, Nachbarn usw., die beeinträchtigte Menschen unterstützen könnten?  Sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Wie sie kommunizieren sollen, was sie tun können (und das Zeitproblem ist natürlich auch immer präsent).

Dieses Problem zeigt sich auch bei Menschen, die einen Todesfall hatten, an Depressionen leiden, nach Scheidungen, Jobverlust, wenn man ein Kind bekommt usw. Manchmal hilft es klar zu sagen, was jemand tun kann, aber gerade um Hilfe bitten ist manchmal besonders schwer.

Besondere Zeiten im Leben: Jede Zeit bringt andere „Freunde“, die entweder in derselben Situation sind oder einfach gut damit umgehen können.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s